Pittoreska Dance & Movement

Studio Pittoreska | Linsebühlstrasse 41 | 9000 St. Gallen | Schweiz | info@pittoreska.com

© 2018 by Pittoreska

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Für TeilnehmerInnen und Kunden des Angebots von Pittoreska Dance & Movement (fortlaufende Kurse, Workshops und andere Veranstaltungen, Coachings sowie Performance- und Unterrichts-Bookings im und ausserhalb des Studio Pittoreska).  

 

Geltungsbereich

  1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Pittoreska Dance & Movement, Amanda Märkli, Linsebühlstrasse 41, 9000 St. Gallen (nachfolgend "Anbieterin") und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“ oder "KursteilnehmerIn" genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Schliessung der Geschäftsbeziehung gültigen Fassung.

  2. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die Anbieterin stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

Angebote und Leistungsbeschreibungen

  1. Die Darstellung der angebotenen Dienstleistungen und Veranstaltungen stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Anmeldung bzw. zum Kauf dar. Leistungsbeschreibungen der Anbieterin haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.

  2. Alle Angebote gelten nach Kapazität, wenn bei den Leistungen nicht etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

 

Anmeldung

  1. Die Anmeldung für einen fortlaufenden Kurs ist durch Einreichen des unterschriebenen Anmeldeformulars rechtsgültig und verbindlich. Der/die KursteilnehmerIn ist dadurch berechtigt, die betreffende Kurslektion 1x wöchentlich am vereinbarten Tag und zur vereinbarten Zeit zu besuchen. Mit der Unterschrift werden zudem der Erhalt und die Akzeptanz der vorliegenden AGB bestätigt.

  2. Eine einmalige Schnupperlektion in einer Kurslektion nach Wahl ist kostenlos und unverbindlich.

  3. Der Eintritt in einen bereits laufenden Kurs ist nach Kapazität jederzeit möglich.

  4. Ist eine Lektion voll belegt, werden gegenüber Drop-in TeilnehmerInnen jene KursteilnehmerInnen bevorzugt, welche die Kurse im Quartalsabo besuchen.

  5. Die Anmeldung für einen Workshop oder eine andere Veranstaltungen ist durch Abschicken des Anmeldeformulars und mit Erhalt der Reservationsbestätigung rechtsgültig und verbindlich. Nach erfolgter Zahlung der vollständigen Betrages ist die Teilnahme garantiert und der/die TeilnehmerIn berechtigt, die betreffende Veranstaltung am vereinbarten Tag und zur vereinbarten Zeit zu besuchen. Mit der Anmeldung werden zudem der Erhalt und die Akzeptanz der vorliegenden AGB bestätigt.

  6. Die Anmeldung für ein Coaching ist durch einvernehmliche Vereinbarung des Termins rechtsgültig. Mit der Vereinbarung werden zudem der Erhalt und die Akzeptanz der vorliegenden SGB bestätigt.

  7. Ein Performance- oder Unterrichts-Booking ist durch einvernehmliche Vereinbarung sämtlicher Bedingungen zwischen Anbieterin und Kunde rechtsgültig. Mit der Vereinbarung werden zudem der Erhalt und die Akzeptanz der vorliegenden AGB bestätigt.

Datenschutz

  1. Die Anbieterin verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

  2. Die zum Zwecke der Anmeldung oder im Kontaktformular angegebenen persönlichen Daten werden von der Anbieterin zur Abwicklung der Anmeldung und Erfüllung der Leistung verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Anmelde-, Zahlungs- und Leistungsvorgang beteiligt sind.

  3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von der Anbieterin über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

  4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch die Anbieterin finden sich in der Datenschutzerklärung.

Durchführung

  1. Die Anbieterin behält sich das jederzeitige Recht vor, Kurse und Veranstaltungen wegen ungenügender Anzahl Anmeldungen, beziehungsweise wegen ungenügender Anzahl KursteilnehmerInnen nicht durchzuführen.

  2. Die Anbieterin behält sich zudem das jederzeitige Recht vor, Performances und den Unterricht zu verweigern, sofern den im Voraus getroffenen Vereinbarungen widersprochen wird oder aufgrund anderweitig ungebührlichen Verhaltens.

 

Schulferien / Feiertage

Die Schulferien (inklusive während der Sportwoche und der Winterferien der Oberstufe Ort) werden bei der Kursplanung teilweise berücksichtig. An gesetzlichen und lokalen Feiertagen findet grundsätzlich kein Unterricht statt. Die Kursausfälle werden den TeilnehmerInnen vor Beginn jedes Quartals schriftlich mitgeteilt.

 

Kursgeld / Gage, Zahlung & Fälligkeit

  1. Die Rechnungstellung für fortlaufende Kurse erfolgt quartalsweise vor Beginn des Quartals, zahlbar innert 30 Tagen.

  2. Kann eine Lektion eines fortlaufenden Kurses, z.B. aus beruflichen Gründen, nur sehr unregelmässig besucht werden und besteht keine Möglichkeit, die Lektionen zu kompensieren, können die Kurse auch als Drop-in besucht und der abweichende Preis vor Ort oder innert 14 Tagen per Banküberweisung bezahlt werden. 

  3. Die Teilnahmegebühr für Workshops und andere Veranstaltungen ist im Voraus bzw. mit der Anmeldung fällig. Die Teilnahmegebühr, resp. die erste Rate ist innert 10 Tagen per Banküberweisung zahlbar.

  4. Ab einer Teilnahmegebühr von CHF 300.- ist Teilzahlung möglich. Die erste Rate über 50% der Teilnahmegebühr + CHF 5.- Bearbeitungsgebühr ist innert 10 Tagen zahlbar. Die zweite Rate über die übrigen 50% der Teilnahmegebühr + CHF 5.- Bearbeitungsgebühr ist bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn zahlbar.

  5. Bei Zahlungsverzug erfolgt eine Zahlungserinnerung mit einer neuer Zahlungsfrist. Bei weiterem Verzug kann der Platz je nach Bedarf freigegeben werden.

  6. Die Rechnungstellung für Coachings erfolgt im Anschluss an den Termin bzw. mehrere Termine und ist zahlbar innert 14 Tagen.

  7. Die Rechnungstellung der Gage für Performance- und Unterrichts-Bookings erfolgt im Anschluss an die Leistung und ist zahlbar innert 14 Tagen. 

Vergünstigungen​​

  1. Für Lernende, Studierende und Personen mit einem Einkommen auf Stufe des Existenzminimums gilt der ermässigte Lektionspreis.

  2. Mit der Anmeldung für mindestens zwei fortlaufende Kurse erhält der/die KursteilnehmerInnen eine Ermässigung von 10% auf das geschuldete Kursgeld.

  3. Auf Drop-in Lektionen werden keine Rabatte gewährt und es gelten die gesonderten Lektionspreise.

  4. Bestehende Schülerinnen des Studio Pittoreska (Quartalsabo in min. einem Wochenkurs) erhalten einen Rabatt von 15% auf Einzelcoachings.

  5. Bei verbindlicher Vereinbarung von sechs Coaching-Terminen innerhalb von 3 Monaten erhält der Kunde einen Rabatt von 10% auf den Gesamtbetrag.

 

Dauer

  1. Die Kursteilnahme kann jederzeit auf Ende eines Quartals gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich oder mündlich spätestens zwei Wochen vor Beginn des neuen Quartals der Studio- bzw. Kursleitung  mitgeteilt werden. Ohne Kündigung wird die weiterlaufende Teilnahme angenommen.

  2. Wurde bereits eine Lektion im neuen Quartal besucht, so gilt der/die Kursteilnehmer/in als angemeldet für das gesamte Quartal und verpflichtet sich das Kursgeld vollumfänglich zu entrichten.

  3. Anmeldungen für Workshops und andere Veranstaltungen gelten einmalig für die betreffende Veranstaltung.

  4. Coachings gelten einmalig für den vereinbarten Zeitraum bzw. für die vereinbarten Termine.  

  5. Performance- und Unterrichts-Bookings gelten einmalig für den vereinbarten Zeitraum bzw. die vereinbarten Termine.  

Versäumnis & Rücktritt

  1. Eine versäumte Lektion eines fortlaufenden Kurses infolge Krankheit, Ferienabwesenheit oder anderer von den KursteilnehmerInnen unverschuldeter Absenz kann in einem beliebigen Kurs kürzerer oder gleicher Dauer im gleichen Quartal vor- oder nachgeholt werden.

  2. Können Lektionen infolge Krankheit oder Unfall über längere Zeit nicht besucht werden, erfolgt bei Vorlage eines Arztzeugnisses eine Gutschrift im Umfang der versäumten bezahlten Lektionen.

  3. Bei ausserordentlichem Kursausfall seitens der Anbieterin werden die KursteilnehmerInnen gebeten, die Lektion wenn möglich zu kompensieren. Ist dies einem/einer TeilnehmerIn nicht möglich, so wird die Lektion von der Kursleitung rückerstattet. 

  4. Die Teilnahme an einem Workshop oder einer anderen Veranstaltungen ist nicht auf eine andere Veranstaltung übertragbar und wird nicht rückerstattet.

  5. Ist ein/eine WorkshopteilnehmerIn verhindert, kann der Platz weiterverkauft werden, wofür er/sie die Verantwortung trägt. Es ist zuerst eine Benachrichtigung an info@pittoreska.com zu senden. Sofern eine Warteliste vorhanden ist, wird der/die verhinderte TeilnehmerIn mit der ersten Person auf der Warteliste in Verbindung gebracht, um die Zahlung für den Platz direkt mit dieser zu koordinieren. ist keine Warteliste vorhanden, kann der/die verhinderte TeilnehmerIn selbständig nach einem/einer ErsatzteilnehmerIn suchen. Sobald der Platz weiterverkauft wurde, ist eine entsprechende Benachrichtigung an info@pittoreska.com und in Kopie an den/die Ersatzteilnehmerin zu senden.

  6. Kann an einem Workshop aus gesundheitlichen Gründen nicht teilgenommen werden, ist vorzugsweise seitens des/der TeilnehmerIn ein Ersatz zu stellen. Andernfalls wird dem/der TeilnehmerIm bei vorliegendem Arztzeugnis bis 14 Tage vor der Veranstaltung der volle Betrag und bis Veranstaltungsbeginn 50% der Teilnahmegebühr rückerstattet. Nachträgliche Abmeldungen werden nicht rückerstattet.

  7. Eine volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgt bei Absage eines Workshops oder einer Veranstaltung seitens der Veranstalterin.

  8. Für unentschuldigt versäumte Coachings ist der volle Betrag geschuldet. 

  9. Bei Stornierung von Performance- und Unterrichts-Bookings seitens des Kunden sind bereits getätigte Auslagen, z.B. Reisekosten vom Kunden zu tragen.

 

Haftungsausschluss / Versicherung

  1. Pittoreska Dance & Movement, Studio Pittoreska, Amanda Pittoreska, weitere Unterrichtspersonen sowie ihre Mitarbeitenden lehnen jede Haftung für Unfälle im Zusammenhang mit dem Unterrichts- und Veranstaltungsbesuch, Coachings und Auftritten, für Schädigungen durch andere Unterrichts- und Veranstaltungsteilnehmer sowie für Diebstahl ab.

  2. Es ist Sache der KursteilnehmerInnen sowie des Kunden, sich gegen die Folgen von solchen Unfällen, Schädigungen durch andere Kurs- und Veranstaltungsteilnehmer und Diebstahl zu versichern.

  3. Ebenso wird jede Verantwortung für die Aufsicht von Kindern und Jugendlichen vor und nach dem Besuch des eigentlichen Unterrichts oder der eigentlichen Veranstaltung abgelehnt. Die Verantwortung für den Zeitraum davor und danach obliegt den Eltern.

 

Schlussbestimmungen

Diese Bestimmungen gelten ab 01.01.2018 und ersetzen sämtliche bisherigen Bestimmungen.

Gerichtsstand ist St. Gallen, Schweiz.